Drogatz Marketing Research | Marktforschung | Marketing | PR | Referenzen

Referenzen

Der Erfolg unserer Kunden ist unsere Aufgabe!

dmr drogatz marketing research bietet Marketingberatung für Unternehmen auf nationalen und internationalen Märkten unter Verwendung empirischer Markt- und Sozialforschung. Unsere vollständige Referenzliste stellen wir auf Anfrage gern vertraulich zur Verfügung.
Im folgenden ist eine kleine Auswahl an Marktforschungsprojekten aufgeführt:


„Imageanalyse“ für einen mittelständischen Anbieter von Seminaren und Trainings

dmr führte insgesamt 50 qualitative Telefoninterviews mit Kunden, potentiellen Kunden und Interessenten eines mittelständischen Anbieters von Seminaren und Trainings durch, indem dmr die Probanden mit Hilfe der Kundendatenbank des Unternehmens auswählte und diese für den Auftraggeber anonym befragte.
Aufgabe war, die Image-Indices des Unternehmens mit der tatsächlichen Wahrnehmung der Kunden, potentieller Kunden und Interessenten abzugleichen. dmr konnte hierdurch wertvolles Material für gezielte Marketingmaßnahmen und effektive Imagearbeit gewinnen.
Darüber hinaus erarbeitete dmr das Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens (USP) für dessen öffentlichkeitswirksame Kommunikation. dmr legte dem Unternehmen zum einen zahlreiche Möglichkeiten dar, um die Anzahl der Seminar- und Trainingsbuchungen zu erhöhen und zum anderen die Ablehnung von Angeboten bestmöglich zu vermeiden.
Ergänzend unterbreitete dmr Vorschläge zur Vervollständigung des bestehenden Portfolios sowie zur Neukundengewinnung durch die Benennung aktueller Themengebiete und attraktiver Konditionen. Ermitteln konnte dmr darüber hinaus erfolgreiche Methoden für die erste Kontaktaufnahme mit potentiellen Kunden und Interessenten, die eine langfristige Kundenbindung versprechen.

„Marktanalyse“ für ein mittelständisches Autohaus

dmr führte für ein mittelständisches Unternehmen, das zwei Autohäuser in Fulda und in Würzburg besitzt, eine repräsentative quantitative Erhebung durch, indem es insgesamt 2.000 Auto fahrende Probanden an öffentlichen Orten persönlich befragte, die sich zur Zeit der Befragung in einem Radius von ca. 3 km um die jeweiligen Autohäuser aufhielten.
Aufgabe war, die persönlichen Vorlieben und Einstellungen der Verbraucher hinsichtlich Automarken im Allgemeinen und Besonderen zu analysieren. dmr erstellte ein Ranking des aktuellen regionalen Automobilmarktes und analysierte den Stellenwert der durch das Unternehmen vertriebenen Marke.
Durch die Ausarbeitung weiterer Rankings ermittelte dmr die Bedeutung der beiden Autohäuser hinsichtlich Bekanntheitsgrad, vertriebener Marke und Werbepräsenz und setzte diese ins Verhältnis zu ihren regionalen Mitbewerbern, die die gleiche und/oder andere Marken vertreiben. Dieses Ranking diente dem Unternehmen zudem als spezifische Kontrolle der Werbewirksamkeit.
dmr zeigte dem Unternehmen die für Kunden und potentielle Kunden bedeutenden Aspekte im Bereich Kundenservice und Autokauf auf und erarbeitete Vorschläge für die unternehmensinterne Umsetzung. Vor diesem Hintergrund erarbeitete dmr Konzepte für eine gezielte Kundenansprache und wirkte an deren konkreter Umsetzung mit.

„Testkaufaktionen“ für mittelständische Unternehmen im Bereich Elektroeinzelhandel

Das Unternehmen Personalmanagement Severin und dmr führen in regelmäßigen Abständen Testkaufaktionen für mittelständische Unternehmen des Elektroeinzelhandels durch. In diesem Rahmen werden jeweils über 100 Testkäufe bei einer Reihe von Unternehmen anonym durchgeführt, die über ein vergleichbares Warensortiment verfügen. Getestet werden diverse Warengruppen, wobei sich jeder Testkäufer auf eine bestimmte Warengruppe konzentriert, zu der er sich in jedem der teilnehmenden Unternehmen beraten lässt.
Konkret werden das Umfeld der jeweiligen Geschäfte analysiert und der Informationsstand überprüft, sofern ein solcher vorhanden ist. Der sich anschließende Testkauf beinhaltet die Beurteilung der Beratungsqualität des Verkäufers unter Berücksichtigung verschiedenster Aspekte. Im Anschluss hieran findet eine Überprüfung der Kasse statt und die Testkäufer geben eine Gesamteinschätzung des Unternehmens im Allgemeinen und des Beraters im Speziellen ab.
pms und dmr erstellen auf dieser Grundlage ein Ranking der getesteten Unternehmen unter Berücksichtigung der spezifischen Warengruppen. Diese Testkaufaktionen im Elektroeinzelhandel weisen somit sowohl einen quantitativen als auch einen qualitativen Charakter auf.
Erklärtes Ziel der von pms und dmr durchgeführten Testkaufaktionen ist, Synergien aus den Bereichen Marktforschung und Personalberatung zum Nutzen ihrer Kunden zu gewinnen. Aus der qualitativen Marktforschungsarbeit lassen sich so gezielte Personalentwicklungsmaßnahmen ableiten, aus denen zum einen eine Motivationssteigerung der Berater der jeweiligen Unternehmen als auch eine nachhaltige Zufriedenheit der Kunden resultiert.

„Testkaufaktionen“ für ein Großhandelsunternehmen im Bereich Badezimmerausstattung und Sanitär

Personalmanagement Severin und dmr führen regelmäßige Testkaufaktionen für ein Großhandelsunternehmen im Bereich Badezimmerausstattung und Sanitär mit deutschlandweitem Filialnetz durch. In diesem Rahmen werden die Berater der jeweiligen Großhandelsausstellung mehrfach anonym getestet, um einen validen Eindruck zu gewinnen.
Im Vordergrund der Testkäufe steht die Beurteilung der Beratungsqualität der Verkaufsmitarbeiter. Hierzu wird der zu überprüfende Mitarbeiter gebeten, diverse Badezimmergrundrisse unter Berücksichtigung bestimmter Themenstellungen zu erstellen. Neben der Beurteilung der speziellen Kundenberater wird zudem das Ausstellungspersonal insgesamt betrachtet. Im Rahmen dieser Testkaufaktionen stehen zudem sowohl die Wegweisung und das äußere Erscheinungsbild des Gebäudes im Fokus der Testkäufer als auch der Gesamteindruck der Innenräume.
Diese von pms und dmr durchgeführten Testkaufaktionen werden mit ausschließlich qualitativen Methoden durchgeführt. Zum einen schlagen die Testkäufer konkrete Ansatzpunkte für unmittelbare Verbesserungen vor, zum anderen erarbeiten pms und dmr individuelle Lösungen für eine effektive Unternehmensorganisation, notwendige Qualifizierungsmaßnahmen und eine langfristige Verbesserung des Kundenservices der jeweiligen Großhandelsausstellung.